Die Krankenhauszusatzversicherung: Hilfreich in vielen Fällen

Wie so sollte eine Zusatzversicherung Krankenhaus abgeschlossen werden?

Krankenhausaufenthalte lassen sich in vielen Fällen nicht vermeiden. Doch das deutsche Gesundheitssystem arbeitet am Anschlag. Dementsprechend sieht oftmals auch der Aufenthalt im Krankenhaus für viele Menschen aus. Überbelegte Zimmer, gestresste Ärzte und überforderte Schwestern sind kein Einzelfall mehr, sondern für viele Patienten gelebte und erlebte Realität. Mit einer passenden Krankenhauszusatzversicherung lassen sich viele der Probleme jedoch vermeiden. Denn die beste Krankenhauszusatzversicherung sorgt für mehr Sicherheit.

Mehr Behandlungen und immer weniger Krankenhäuser

Betrachten Sie nur einmal die nackten Zahlen, so werden Sie überrascht sein. Während im Jahr 2015 noch 1953 Krankenhäuser mit insgesamt 498.006 Krankenhausbetten gemeldet waren, lag die Zahl vor zehn Jahren bei beachtlichen 2139 Krankenhäusern mit insgesamt 523.842 Krankenhausbetten. Dies allein wäre jedoch keine Meldung wert, wenn nicht zugleich die Zahl der stationären Patienten im Krankenhaus signifikant angestiegen wäre. Während vor 10 Jahren noch 16,5 Millionen Patienten im Jahr stationär aufgenommen wurden, liegen die aktuellen Zahlen bei jährlich über 19,2 Millionen Klinikaufenthalten. 

Die Aufenthalte im Krankenhaus werden immer kürzer

Die oben genannten Zahlen werden erst dann wirklich verständlich, wenn Sie sich vor Augen führen, wie lange ein durchschnittlicher Krankenhausaufenthalt dauert. Im Jahr 1995 blieben die Patienten im Schnitt für 11,5 Tage im Krankenhaus. Im Jahr 2005 reduzierte sich die Dauer bereits auf 8,7 Tage. Im Jahr 2015 hingegen hat sich die Zahl nochmals auf 7,4 Tage verringert. Dies ist nicht nur einer besseren medizinischen Versorgung zuzuschreiben, sondern leider auch dem Druck geschuldet, die knappen Krankenhausbetten schnell wieder frei zu bekommen. Eine Zusatzversicherung fürs Krankenhaus kann hier Abhilfe schaffen.

Diesem Teufelskreis entgehen mit der Krankenhauszusatzversicherung

Wenn Sie ins Krankenhaus müssen, so wünschen Sie sich für Sich natürlich eine möglichst gute und optimale Versorgung und Nachsorge. Diese wird allerdings von den gesetzlichen Krankenkassen nicht mehr angeboten. So müssen Dinge wie ein Einzel- oder Zweibettzimmer, eine Chefarztversorgung und andere Annehmlichkeiten privat bezahlt werden. Das ist jedoch enorm teuer und für viele Menschen nicht stemmbar. Eine Krankenhauszusatzversicherung kann viele dieser Elemente abdecken. Eine Zusatzversicherung für das Krankenhaus gehört daher zu den wichtigsten Zusatzversicherungen, die Sie abschließen können. Eine Krankenhauszusatzversicherung kann darüber hinaus exakt an Ihre Wünsche und Bedürfnisse angepasst werden. Sie können bei der Zusatzversicherung fürs Krankenhaus beispielsweise die Unterbringung oder die Behandlung durch den Chefarzt abdecken lassen und somit für mehr Sicherheit und Komfort sorgen. Wichtig ist für Sie die beste Krankenhauszusatzversicherung zu finden.

Die Wahl der richtigen Zusatzversicherung: Krankenhaus & Co genießen

Die beste Krankenhauszusatzversicherung zu finden ist schwierig. Denn jede Krankenhauszusatzversicherung hat eigene Regeln und eigene Schwerpunkte. Wir finden für Sie die beste Krankenhauszusatzversicherung, die zu Ihnen und Ihren Ansprüchen passt. So können Sie sich beruhigt ins Krankenhaus begeben. Die beste Krankenhauszusatzversicherung steht Ihnen somit rund um die Uhr zur Verfügung und sorgt für einen optimalen Aufenthalt.

Notwendig
Diese Cookies und andere Informationen sind für die Funktion unseres Services unbedingt erforderlich. Sie garantieren, dass unser Service sicher und so wie von Ihnen gewünscht funktioniert. Daher kann man sie nicht deaktivieren.
Details >Details ausblenden
Funktionell
Wir möchten für Sie unseren Service so gut wie möglich machen. Daher verbessern wir unsere Services und Ihr Nutzungserlebnis stetig. Um dies zu tun, möchten wir die Nutzung des Services analysieren und in statistischer Form auswerten.
Details >Details ausblenden